Deutsches Reitabzeichen

07.11.2010
 
Emsiges Treiben herrschte am Tag vor der Prüfung zur Abnahme des Deutschen Reitabzeichens auf der Reitanlage Marschalk-Pecksen. Die Pferde geputzt, ihre Mähnen sorgsam eingeflochten, die Hufe gewaschen und Schweife frisiert, all das, um am folgenden Tag bei den Richtern von Anfang an einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Selbst die Spatzen auf dem Hallendach waren angespannt, als es am folgenden Tag früh am Morgen mit der theoretischen Prüfung für den Basispass losging und umfangreiches Wissen rund um das Pferd gefragt war. Aber alle Prüflinge schlugen sich wacker, so dass sich die Aufregung allmählich in Feuereifer umwandelte.

Auch die Anwärter für das Reitabzeichen waren den Anforderungen gewachsen und auch in  reiterlicher Hinsicht  gab es für das Richterteam  Frau Herms und Herr Grünhagen nichts Nennenswertes zu beanstanden, im Gegenteil, die gezeigten Darbietungen in Dressur und Springen konnten beide überzeugen.
Am Ende des Tages waren alle zufrieden - auch die Pferde, denn die hatten nun ihre Ruhe und sich so manche Extramöhre verdient.

Reitlehrerin Susanne Pecksen und ihr Team  konnten zufrieden sein, hatte sich die wochenlange Vorbereitung doch wieder einmal gelohnt.
Die Prüfung bestanden haben:

Basispass - Norina Mio, Anika Reumann, Maria Wagner, Johannes Weßels, Janine Wolf und Nele Hormann

Reitabzeichen Klasse IV - Lia Borgmeyer, Maja Graudenz, Nele Hormann, Shirin Müller, Lara Reinke, Barabara Rings und Pauline Zettl

Reitabzeichen Klasse III - Verena Brending, Simona Graudenz, Mayoon Hinderberger, Marie-Therese von Holten, Annika Juhre, Anne von Soosten und Antonia Tielking 

Aktuelle Termine

 

16.03. - 17.03.2019
Vielseitigkeitslehrgang mit Marco Krüger 
mehr unter "Info und Aktuelles"

29.03.2019 - 30.03.2019
Dressurlehrgang mit Therese Nilshagen
mehr unter " Info und Aktuelles"

Termine 2019  mit Arbeitsstundenverzeichnis folgen demnächst>>

 

 

Anzeige